TuS Deuz

VfL Bad Berleburg II – TuS Deuz II 0:3 (0:2)

Am 10.Spieltag der Saison gelang es dem TuS Deuz II mal wieder einen Auswärtssieg einzufahren. Beim Mitaufsteiger VfL Bad Berleburg II gewannen die Deuzer verdient mit 3:0 und stehen damit weiterhin auf Platz 3 der Kreisliga C2-SiWi.

Am Sportplatz auf dem Stöppel starteten beide Aufsteiger recht verhalten in die Partie. Zwar konnten sich die Gäste aus Deuz etwas mehr Spielanteile sichern, doch zunächst wussten beide Mannschaften nicht viel mit dem Ball anzufangen. In der 26.Spielminute folgte der Dosenöffner für die Deuzer, als Eldin Halilovic den Ball in den Strafraum flankte und Rizo Curovic unbedrängt zur Führung einköpfen konnte. Besonders in Person vom Torschützen Rizo Curovic spielten sich die Gäste immer mehr Chancen heraus, doch weitere Tore blieben erstmal aus. So scheiterte auch Felix Bäcker mit seinem Schuss am Gehäuse der Gastgeber. Kurz vor der Halbzeit bauten sie ihre Führung dann aber aus. Nach einer schönen Kombination über Rizo Curovic und Oguz Topal landete der Ball bei Steffen Dittrich, der erst zwei Verteidiger stehen ließ und den Ball dann noch am Torwart vorbei ins Tor schob.

Die Deuzer wollten im zweiten Spielabschnitt möglichst schnell noch weitere Tore erzielen, um den Sieg sicher nach Hause zu bringen. Doch spielerisch lief nicht mehr so viel zusammen wie erhofft. Viele Ballverluste und Fehlpässe sorgten dafür, dass vorne kaum noch Chancen herausgespielt wurden und auch der Gastgeber noch nicht aus dem Spiel war. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft hatte der TuS dann etwas Glück, als ein Bad Berleburger Stürmer freistehend am Deuzer Schlussmann Haris Dzelili scheiterte. Kurz nach seiner Einwechslung hatte Jasmin Ajdinovic dann nochmal eine gute Möglichkeit für die Deuzer, nachdem er einen Rückpass zum Torhüter abfing, doch sein Schuss landete neben dem Tor. Kurz vor Spielende machte er es dann aber besser und verwertete eine Flanke von Steffen Dittrich mit dem Fuß zum 3:0 Endstand.

Kader:
Haris Dzelili, Julian Schöler, Christopher Brück, Eldin Halilovic, Jannik Otterbach, Steffen Dittrich (C), Felix Bäcker, Tobias Kotzian, Oguz Topal, Emir Kulusic, Rizo Curovic, Jan Plaschke, Jasmin Ajdinovic, Jan-Torben Hartmann

Am nächsten Sonntag wird Deportivo Arfeld bei dem TuS Deuz II gastieren.
Der Anstoß erfolgt um 13:00 Uhr in der Irle-Deuz Arena.