TuS Deuz

3.Welle - TuS Unglinghausen 6:1

Am vergangenen Spieltag konnte die 3. Welle drei Punkte gegen den TuS Unglinghausen einfahren.

Von Minute eins beherrschten die Hausherren die Partie und konnten sich früh gute Gelegenheiten herausspielen. Nach 11 gespielten Minuten zappelte dann der Ball auch das erste Mal im Tor der Gäste. Nach einem Eckball stand Sascha Michels an der Strafraumkante genau richtig und konnte den zweiten Ball mit einem abgefälschten Schuss im Tor unterbringen. Die Deuzer spielten munter weiter und erzielten in der 20. Minute durch einen schönen Fernschuss aus 25m das 2:0. Torschütze war Felix Bäcker. Keine 15 Minuten später zeigte Jan Honig das er auch Fernschüsse kann und schoss den Ball auch aus ca. 25m oben links in den Winkel, ein genauso schöner Treffer wie das 2:0. Nach 45 gespielten Minuten stand es 3:0 für die 3. Welle, was eine völlig verdiente Halbzeitführung gegen schwache Unglinghäuser war.

Nach dem Seitenwechsel schalteten die Deuzer einen Gang zurück und Unglinghausen kam besser ins Spiel. Der Anschlusstreffer fiel völlig unerwartet in der 47. Minute durch einen Standard. Danach war die 3. Welle verunsichert und die Gäste erspielten sich weitere Möglichkeiten. Die beste Chance gab es ca. in der 67. Minute. Ein Abwehrfehler in der Deuzer Abwehr ermöglichte einem Stürmer frei im 16er in die Mitte zu spielen, wo ein Unglinghäuser mutterseelenallein stand und das Kunststück vollbrachte den Ball aus 3m über das Tor zu schießen. Im direkten Gegenzug erzielte dann Patrick Loos das vorentscheidende 4:1 für die 3. Welle. In der Folge erzielten wiederum Patrick Loos in Arjen Robben Manier und Alex Riecher mit einem Abstauber das 5:1 Bzw. 6:1. Das Spiel endete nach 90 Minuten mit 6:1 für die 3. Welle, was nach dem Spielverlauf auch verdient war, zwar verloren wir in der 46.-65. Minute etwas die Kontrolle übers Spiel, aber wir haben die passende Antwort auf die Druckphase der Unglinghäuser gegeben.

Am kommenden Sonntag spielt die 3. Welle auswärts beim FC International Siegen. Anstoß ist um 15Uhr am alten Sportplatz am Haarder Berg.