TuS Deuz

TuS Deuz II - Sportfreunde Sassenhausen 2:0 (0:0)

Am Mittwoch gastierten die Sportfreunde Sassenhaußen beim TuS Deuz II. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, schaffte es der TuS schließlich in Halbzeit Zwei einen 2:0 Sieg gegen das Tabellenschlusslicht einzufahren.

In der ersten Halbzeit bot sich den Zuschauern in der Irle-Deuz Arena kein besonders gutes Spiel, da es auch keine wirklichen Offensivaktionen beider Teams gab. Die einzig guten Möglichkeiten hatte Tobias Kotzian auf Deuzer Seite, doch seine beiden Kopfbälle fanden nicht den Weg ins Tor.

Nach der Halbzeitpause kamen die Deuzer besser ins Spiel und schafften es die tiefstehenden Gäste besser zu bespielen. Dennoch dauerte es bis zur 73.Spielminute, ehe das erlösende 1:0 fiel. Jan-Maik Liska setzte sich gut auf der rechten Strafraumseite durch und seine Flanke köpfte Felix Schmidt am langen Pfosten zur Führung ein. Der Tabellenletzte aus Sassenhaußen hielt das ganze Spiel über gut dagegen und hätte mit Glück auch den Ausgleich erzielen können, doch ein Schuss vom Strafraum prallte nur gegen die Latte. In der 84.Spielminute schafften es die Deuzer dann den Deckel drauf zu machen. Jannik Otterbach chippte den Ball in den Strafraum zu Ahmed Muslim, der den Ball zum 2:0 Endstand einschoss.

Kader:
Julian Wuntke, Michael Schäfer, Jannik Otterbach, Karsten Schmidt (C), Eldin Halilovic, Felix Schmidt, Tobias Kotzian, Oguz Topal, Navruzbek Juraev, Ahmed Muslim, Jan-Maik Liska, Emir Kulusic, Marvin Schelges, Fouad Salloum, Julian Schöler

Am Sonntag geht es für die Deuzer zur Deportivo Arfeld.
Der Anstoß erfolgt um 15:00 Uhr am Rasenplatz in Arfeld.