TuS Deuz

VfL Klafeld-Geisweid II - 3. Welle 5:1

 Die dritte Welle verlor am vergangenen Spieltag mit 1:5 gegen die zweite Mannschaft des VfL Klafeld-Geisweid.

Sehr defensiv eingestellt begangen die Gäste aus Deuz auf dem Kunstrasenplatz des VfL, man wollte solange wie möglich die Null halten, das klappte aber allerdings nur 10 Spielminuten. Nachdem ein Spieler der Hausherren in den 16er gezogen ist und der Ball im weggespitzelt werden konnte zeigte der sonst gut leitende Schiedsrichter zum entsetzen aller Deuzer auf den Elfmeterpunkt. Keine fünf Minuten später gab es das gleiche Szenario wieder, der gleiche Spieler zieht wieder in den 16er rein und der gleiche Verteidiger der Deuzer wollte den Ball wieder klären. Diesmal war es aber so, dass der Ball nicht mehr in der Nähe war und der Spieler der Fürsten rüde gefoult wurde. Ein klarer, vermeidbarer Elfmeter. Kurz danach wurde auch schon zum ersten Mal auf Deuzer Seite gewechselt, weil ein Akteur Gelb-Rot gefährdet war. In der Folge übte Klafeld-Geisweid weiterhin viel Druck aus und erzielte in der 36. Minute das 3:0. Das 4:0 folgte mit dem Pausenpfiff. Das einzig noch nennenswerte aus Deuzer Sicht war, dass kurz vor der Pause zum zweiten Mal gewechselt werden musste, weil sich ein Spieler verletzt hat.  

In der zweiten Halbzeit fanden die Gäste dann besser ins Spiel und konnten mithalten. Der VfL hat das Spiel nur noch verwaltet und somit den Deuzern mehr Platz gegeben. So kam auch die eine oder andere Torchance für Deuz zustande, die aber nicht genutzt werden konnten. In der 80. Minute konnte Klafeld-Geisweid dann nach einem Konter auf 5:0 erhören. In der 85. Minute bekamen die Gäste dann auch noch einen Foulelfmeter zugesprochen, den Felix Bäcker sicher verwandelte.

Alles im allem kann man sagen, dass man sich nach der Pause gefangen hat und eine gute zweite Hälfte gezeigt hat. Vor allen Dingen kann man sich bei unserem Torwart Vito Mazza bedanken, dass er mit einigen tollen Paraden eine höhere Niederlage verhindert hat.

Am Donnerstag geht es für uns weiter beim SV Setzen II. Anstoß ist um 19Uhr in Setzen.