TuS Deuz

9.SP, TuS Deuz II - SpVg.Bürbach II 0:3 (0:0)

Einen schlechten Tag erwischte der TuS Deuz II am vergangenen Sonntag, an dem man sich zu Hause der SpVg.Bürbach II mit 0:3 geschlagen geben musste.

Schon in der ersten Halbzeit lief bei den Gastgebern nicht viel zusammen. Es gab viele Konzentrationsmängel, viele Fehlpässe und generell konnte man nur selten offensiv gefährlich werden. So war es dem Deuzer Torwart, als auch dem Aluminium zu verdanken, dass es noch torlos in die Pause ging.

Kurz nach Wiederanpfiff gingen die Gäste aus Bürbach direkt in Führung. Ein Eckball segelte quer durch den ganzen Strafraum und wurde am langen Pfosten zum 0:1 eingeköpft. Im Gegenzug hatte Jannik Otterbach eine Schusschance zum direkten Ausgleich, allerdings verfehlte der Ball deutlich das Tor. Viel mehr Chancen erspielten sich die Deuzer nicht, während die Gäste das Spiel immer mehr dominierten. Erst scheiterten sie noch mit einem Schuss an der Latte, doch in der 64.Minute landete ein Schuss aus 20 Metern im rechten oberen Eck. Zwar konnte hatte TuS noch ein, zwei kleinere Gelegenheiten, ein Tor sollte allerdings nicht bei rumkommen. Den Schlusspunkt setzten dann nochmal die Gäste mit einem Freistoßtor zum 0:3.

Kader:
Haris Dzelili, Steffen Dittrich, Kristoffer Ruppert, Karsten Schmidt (C), Jannis Rosellen, Ahmed Muslim, Jan Honig, Jannik Otterbach, Jan-Torben Hartmann, Yannik Mockenhaupt, Niklas Stenschke, Michael Schäfer, Oguz Topal, Rizo Curovic, Ersan Ergüzel, Navruzbek Juraev

Am nächsten Sonntag geht es für den TuS Deuz zum VfL Bad Berleburg II.
Der Anstoß erfolgt um 13:00 Uhr am Sportplatz am Stöppel.