News
NRW Meisterschaften Düsseldorf 2019 PDF Drucken E-Mail

Rainer Müller holt in Düsseldorf ersten Titel im neuen Jahr für TuS Deuz!

Starke Neuauflage des „Kult-Duells“ zwischen „Brocki“ und Andreas Senner !

Die ersten Meistertitel im neuen Jahr wurden wieder bei den NRW-Hallenmeisterschaften der Senioren in Düsseldorf vergeben. Der TuS Deuz war mit vier Aktiven vertreten, die allesamt über 3000m starteten.

20190112_NRW_Meisterschaften_02

Einzige Deuzer Frau am Start war Susanne Büdenbender (W55), die sich zuletzt in starker Form präsentierte und beim Silvesterlauf Werl-Soest sogar ihre Altersklasse gewann. In Düsseldorf entwickelte sich Susanne leider zum Pechvogel. Nachdem sie vom Start weg in der Spitzengruppe lief, verspürte sie in der vierten Runde einen stechenden Schmerz in der Wade und musste sofort aufhören. Noch vor Ort wurde entweder eine Zerrung oder ein Muskelfaserriss diagnostiziert. Drücken wir Susanne die Daumen, dass sie bald wieder laufen kann!

Beim 3000m Rennen der Männer M65 zeigte unser „Altmeister“ Rainer Müller wieder einmal große läuferische Klasse. Da die NRW-Meisterschaften offen ausgeschrieben sind, kam sein vermeintlich größter Gegner aus Baden-Württemberg. 14 Runden blieb Rainer wie ein Schatten hinter Klaus Overzier (Gazelle Pforzheim), bevor er 150 Meter vor Schluss die Flucht nach vorne antrat. Mit einem beeindruckenden Endspurt sicherte sich Rainer mit 11:56,47 Minuten souverän den NRW Meistertitel in der Altersklasse M65!

20190112_NRW_Meisterschaften_01

Ein weiteres Highlight aus Deuzer Sicht gab es gegen Ende der Meisterschaften beim 3000m Rennen in der Klasse M50. Verletzungs- oder krankheitsbedingt war das oft spannende Duell zwischen Stefan Brockfeld und Andreas Senner einige Jahre „auf Eis“ gelegt. Aber in diesem Jahr sind die beiden befreundeten Athleten wieder fit und motiviert. Sogar Caprice und Patrick Löhr, die aus privaten Gründen in Düsseldorf waren, wollten sich dieses Duell nicht entgehen lassen. In den ersten Runden gehörte „Brocki“ noch der dreiköpfigen Spitzengruppe an, während Andreas sich an die Spitze der Verfolgergruppe setzte. Am Ende sicherte sich Stefan mit guten 10:00,43 Minuten den dritten Platz, während Andreas nach einer tollen Schlussrunde mit 10:09,82 Minuten und Platz 4 ebenfalls zufrieden sein konnte. Damit haben beide die Quali für die Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften geschafft. Trainer und die anwesenden Deuzer Zuschauer waren sich jedenfalls einig, dass sie guten Laufsport gesehen haben.

Von Susannes Verletzung einmal abgesehen, konnten die Deuzer Aktiven mit der ersten Meisterschaft im Jahr 2019 sehr zufrieden sein.

 
Lasertagarena Siegen PDF Drucken E-Mail

Laufen mal anders…

Teamevent in der Lasertagarena Siegen

Dank der Unterstützung des TuS Deuz und dem Förderverein Rückenwind gab es für die Kinder und Jugendlichen der Laufabteilung ein besonderes Geschenk vom Weihnachtsmann. Am Freitagnachmittag waren wir mit unserem Jugendlaufteam in der Lasertagarena in Siegen.

20190105_Lasertag_00

Die Nachwuchsläufer hatten sich schon seit Tagen auf den Besuch gefreut und so konnten sie kaum erwarten, bis es los ging. Gespielt wurden insgesamt vier Runden, wobei immer wieder neue Teams gebildet wurden. Schnell zeigte sich, dass die mitspielenden Trainer chancenlos sein würden. So wurde es ein sehr spaßiger Nachmittag, bei dem überraschend viel gelaufen wurde.

Vielen Dank an den TuS Deuz und unseren Förderverein für das gelungene Teamevent.

 
Silvesterläufe Teil 3 PDF Drucken E-Mail

1) Susanne Büdenbender gewinnt Ihre AK W 55 in starken 1:06 beim Klassiker von Werl nach Soest (15 km)

Bericht:

Zu Ihrem Saisonabschluß entschied sich Susanne am 37.Silvesterlauf von Werl nach Soest teilzunehmen. Startschuss für das ca. 4000 starke Teilnehmerfeld des Hauptlaufes über 15km fiel um 13.30 Uhr an der Werler Stadthalle bei sehr guten Laufbedingungen, 7 Grad und trocken. Die Strecke führt über die B1 nach Soest. Zieleinlauf ist der historische Marktplatz der Soester Altstadt. Susanne kam mit einer Zeit von 1.06.24 ins Ziel und gewann damit ihre Altersklasse W55 (75Teilnehmerinnen). Die Stimmung an der Strecke und auf dem Marktplatz war "bombastisch" ein wirklich gelungener Jahresabschluss. 

Weiterlesen...
 
Silvesterlauf Montabaur 2018 PDF Drucken E-Mail

Tina Schneider gewinnt zum fünften Mal Silvesterlauf in Montabaur!

Obwohl der Silvestercrosslauf in Montabaur jedes Jahr steigende Teilnehmerzahlen zu verzeichnen hat und auch die Konkurrenz immer stärker wird, hieß die Gesamtsiegerin bei den Frauen zum fünften Mal in Serie Tina Schneider (TuS Deuz). Durch eine Erkältung war Tina im Vorfeld trainingsmäßig etwas gehandicapt. Aber in gewohnter Manier setzte sie sich, vor den Augen Ihrer Eltern, an die Spitze des Frauenfelds und sollte die Führung auch bis ins Ziel nicht mehr abgeben. Am Ende der 10,7km langen Waldstrecke, die z.T. über matschige Wege führte, gewann Tina mit 43:50 Minuten und hatte 23 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Die im Siegerland bekannte Lea Laufer (CLV Siegerland) belegte mit gut einer Minute Rückstand Rang 4.

Es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass Tina’s Freund Fabian  immer stärker wird und nur 4 Minuten hinter ihr ins Ziel kam :-)

20181230_Silvesterlauf_Montabaur_01

20181230_Silvesterlauf_Montabaur_02


 
Silversterläufe Teil 2 PDF Drucken E-Mail

Heute erreichten uns 2 weitere Meldungen zu Silvester-Läufen mit Deuzer Beteiligung:

1) Andreas Klappert nahm am 40. Spiridon Mainova Silvesterlauf in Frankfurt teil, und erreichte dabei über 10km in 40:17 den 11. Platz in der AK 45.

20181230_Silvesterlaeufe2_02

20181230_Silvesterlaeufe2_01

 

2) Günter Bieler und Uli Vitt machten ihren persönlichen Jahres-Abschlusslauf gemeinsam an der SiegArena in Siegen und hatten offensichtlich viel Spaß dabei... 

20181230_Silvesterlaeufe2_03

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 121