News
Winterlaufserie Porz 10km 2. Lauf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rainer   

05.02.12: Beim 2. Lauf der Porzer Winterlaufserie absolvierte Hilu Weißensel die 10km bei frostigen Temperaturen mit 43:45min genau 5s schneller als noch vor 2 Wochen und konnte damit ihre Alterklasse W45 diesmal gewinnen.Dies bedeutete Gesamtplatz 4 bei der Frauen Gesamtwertung... Ergebnisse

 
Wehbacher Asdorflauf PDF Drucken E-Mail

28.01.12:  323 Finisher – Asdorflauf mit hohem Zuspruch und neuen Bestleistungen - Stefan Brockfeld trotz Streckenrekord nach Fotofinish hauchdünn geschlagen! (Bericht von ToH)

Das Jahr ist noch jung, dennoch steckt man schon wieder mittendrin, im Ausdauer - Wintercup. Bereits zum 10.Mal wird die Laufserie ausgetragen, „damit die Winterpause zwischen den normalen Cup's nicht zu lang wird“- verkünden die Verantwortlichen vom Betzdorfer Ausdauer-Shop stolz. Viel Enthusiasmus der sich lohnt, zieht man die Teilnehmerzahlen und damit das Interesse der Aktiven zu Rate.

Der Asdorflauf in Wehbach bildete den 3.Lauf zum diesjährigen Wintercup und wurde in aktueller Streckenführung zum siebenten Mal (2010 witterungsbedingte Absage) ausgetragen. Seit 3 Jahren ist der Kurs amtlich vermessen, was es insbesondere für „Zeitenjäger“ noch interessanter macht, winken sogar Einträge in offizielle Bestenlisten. Um Punkte ging es jedoch für alle Teilnehmer, sofern sie mindestens drei von vier Läufen dieser Serie erfolgreich beenden. Glücklich dürften heute auch sieben Deuzer gewesen sein, denn so viele Medaillen sammelten die TuS-Athleten beim Auftakt 2012!

Eröffnet wurde der Wettkampf wie gewohnt von den Jüngsten. 6 Bambinis ermittelten dann auf 300m ihren Schnellsten. Bei den Schülern/innen traten 18 Nachwuchshoffnungen an, ihre Distanz betrug 1000m. Gesamtschnellster wurde der 13jährige Ron Ahnert aus Siegen in guten 3:42min. Einen ebenso guten 2.Platz belegte Denise Wohlmann (4:24min) hinter Alisea Kölsch in der Klasse W15.

Insgesamt 2 volle Runden waren beim 5km-Lauf zu absolvieren. 69 Starter stellten sich dieser Herausforderung, allerdings mit der Besonderheit eines gemeinsamen Startes mit dem 10km-Hauptfeld. Der Zuschauer sah anhand der Startnummer, wer auf welcher Distanz unterwegs war.
Richtig schnell dabei war von Anfang an Stefan Brockfeld, welchen die meisten Läufer heute nur von hinten sahen! Brocki hatte dabei eine gute Orientierung, denn er lag stets nur wenige Meter hinter der 10km-Spitze, welche sich anfangs aus 3 Wendenern zusammensetzte. Im Zieleinlauf gab es eine Millimeterentscheidung nach Fotofinish, welche schlussendlich den 21jährigen Tobias Heutmann (SC Rotenstein) als Gesamtsieger auswies. Beide Läufer werden für die Statistik aber mit gleicher Zeit gewertet, wobei der neue Streckenrekord aber nur dem Rotensteiner zugesprochen wird. Brocki kam heute dafür bis auf 34 Sekunden an seine absolute Bestzeit (2007) heran. Die gleiche Strecke wählten auch Vanessa- und Anna-Sophie Oster. Das beide der talentierten Schwestern gute Leistungen bringen ist bekannt - neu sind aber ihre Wertungsklassen. Vanessa misst ab sofort in der weiblichen Jugend U18 ihre Kräfte, während Anna-Sophie in der U16 ihre Schuhe schnürt. Vanessa setzte gleich mal ein Achtungszeichen und gewann deutlich vor Anna-Magdalena Gottschalk in beachtlichen 22:13min. Anna-Sophie musste sich harter Konkurrenz erwehren und kam auf Rang 4 ein (26:33min).

Ebenso sehr stark besetzt war auch der Hauptlauf. Für die 230 Starter standen 4 Runden an, der als schnell bekannte Kurs beherbergt aber auch 50 Höhenmeter. Also musste man sich die Kräfte gut einteilen. Dies gelang Tim-Arne Sidenstein am besten, denn der 22jährige Wendener finishte in neuer Streckenrekordzeit von 31:49min! Kaum zu glauben, dass der Sieger damit dennoch nicht rundherum zufrieden war, denn er meinte später „es geht noch schneller“. Viel Hilfe hatte er auch nicht, denn seine Vereinskameraden folgten stets in gebührlichen Abstand. Dazwischen schob sich gegen Rennende der Westerwälder Christian Gemke. Der 29jährige wurde als Gesamtzweiter in 32:26min gleichzeitig M30-Sieger. Die aus Deuzer Sicht erfolgsverwöhnte M40 entschied einmal mehr Andreas Senner für sich. Um diese Leistung zu erreichen musste "Ayrton“ heute schneller als 36 Minuten laufen, um in dieser Klasse unter anderem den hoch gerückten Kreis-Crossmeister Antonio Di Teodoro hinter sich zu platzieren. Ein weiterer Erfolgsgarant ist Susanne Büdenbender! Sie konnte heute alle ihrer Konkurrentinnen in der W45 deutlich hinter sich lassen und lief allein auf die Zweitplatzierte Heike Gabriel fast viereinhalb Minuten Vorsprung heraus. Der Tagessieg wurde Susanne für eine 42:59min verliehen. Noch schneller war Rebecca Birkner mit 42:10min. Die Silvesterlaufsiegerin von Wissen musste sich heute allerdings Caprice Giehl geschlagen geben. Zu Jahresbeginn rückte die Triathletin vom AWD-Team in die W30 auf und zeigte sich heute in Top-Verfassung. Sie erzielte die zweitschnellste Zeit, hinter Verena Dreier. Die Wendenerin wiederum verbesserte ihren eigenen Streckenrekord auf eine 35:34min.  Die TOP3 der Deuzer Damen komplettierte Gabi Müller-Scherzant. Gemeinsam mit Dieter Müller vom :anlauf-Team gewechselt, gelang Gabi heute der 2.Platz (W40), welchen sie in 41:52min hinter Ramona Wied errang.
Ganze 3 Sekunden trennten Hanjo Wagener (38:54min) im Ziel von seinem (viertplatzierten) M40-Vordermann. Dies wird zu verschmerzen sein, zählt man sein heutiges Ergebnis als neue persönliche Bestleitung! Um sieben Zehntel Sekunden unterbot Hanjo dabei seine Vorjahreszeit aus Bad Berleburg. Gleich um fast eineinhalb Minuten wurde die alte Bestzeit von Torsten Hähling (48:57min) verbessert! Allerdings muss er sich nun auch eine Klasse höher beweisen. In der M40 ist dies leider gerade mal Rang 23. Davon ein ganzes Stück entfernt ist Andreas Oster. Jedoch wird auch er sicher seiner guten Zeit von 44:39min mehr Bedeutung beimessen, als es ein 11.Platz in dieser wirklich stark besetzten Altersklasse aussagen kann.

Die Ergebnisse der Deuzer Läufer/-innen im Überblick:

Schüler/innen 1000m:

DENISE WOHLMANN 04:24 W15 2

5km Schüler/Jugend/Jedermann:

STEFAN BROCKFELD 16:56 5MJED 2
VANESSA OSTER 22:13 5WU18 1
ANNA SOPHIE OSTER 26:33 5WU16 4

10km-Hauptlauf

ANDREAS SENNER 35:55 M40 1
HANJO WAGENER 38:54 M40 5
GABI MÜLLER-SCHERZANT 41:52 W40 2
REBECCA BIRKNER 42:10 W30 2
SUSANNE BÜDENBENDER 42:59 W45 1
ANDREAS OSTER 44:39 M40 11
TORSTEN HÄHLING 48:57 M40 23

Ergebnisse

 
Winterlaufserie Porz 10km PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rainer   
22.01.12: Den Auftakt in die Wettkampfsaison 2012 für den TuS machte dieses Jahr das Ehepaar Weissensel. Richtig schnell war dabei so früh im Jahr schon Hilu unterwegs, die die vemessene 10er Strecke, die über 2 Runden durch Teile des Köngsforst verläuft, in starken 43:50min absolvierte. Damit hatte Sie sich Platz 2 in der W45 redlich verdient. Alex kam nach 52:13min und wurde damit 43. in der Klasse M50. Ergebnisse
 
Silvesterlauf Greifswald PDF Drucken E-Mail
31.12.2011: Stefan Brockfeld machte auf seiner Jahresabschluss-Tour zur Insel Rügen einen kleinen Abstecher zum Silvesterlauf nach Greifswald an der Ostsee.

Bei der familiären Veranstaltung belegte er im Gesamteinlauf den 2. Platz und benötigte für die flachen 6,2km 22:08min.

Ergebnisse

 
Silvesterlauf Frankfurt PDF Drucken E-Mail
31.12.2011: Beim stark besetzten Silvesterlauf in Frankfurt kam Andreas Senner beim 10km-Lauf als 31. (von 1156) im Gesamt-Männerfeld ins Ziel. Damit belegte er in der Klasse M40 den 3. Platz. Eckard Görg lief nach 46:38min ein und wurde damit 67. in der M45.

Ergebnisse

 
<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Weiter > Ende >>

Seite 110 von 123