10km NRW-Meisterschaften Siegburg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Stefan   

NRW-Meisterschaften 10 km Straße: 3 x Silber und einmal Holz für Deuzer Teilnehmer

20170924_IMG_2179

Am Sonntag, den 24.9 fanden in Siegburg die NRW-Straßenlaufmeisterschaften über 10 km statt. Der hügelige Kurs mit etwa 20 % Kopfsteinpflaster rund um den Michaelsberg musste 4 x durchlaufen werden. Beim Einlaufen auf der Strecke gab es erhebliche Bedenken zahlreicher Läufer, da neben den genannten Fakten auch noch zahlreiche Unebenheiten im Asphalt gesichtet wurden. Doch als der Startschuss ertönte, waren alle diese "Störfaktoren" bei den 4 Deuzer Teilnehmern schnell vergessen. 

Stefan Brockfeld lief ein weitgehend gleichmäßiges Rennen und konnte sogar durch eine etwas schnellere zweite Hälfte mit 35:39 die für ihn schnellste Zeit auf dieser Distanz seit ca. 2 Jahren erzielen. Dadurch wurde er hinter dem starken Martin Koller (34:53) NRW-Vizemeister in der AK M 50.
Lisa Jaschke verfehlte zwar Ihr Ziel unter 39 Minuten zu laufen knapp, aber mit Ihrer Zeit von 39:02 war sie trotzdem nicht unzufrieden. Damit schrammte sie mit Platz 4 in der WHK knapp am Podest vorbei.
Erneut in konstanter und sehr starker Form präsentierte sich Rainer Müller. Nachdem er sich anfangs an die Fersen seines Kontrahenten Goar Engeländer heftete, musste er diesen später dann "ziehen lassen". Nach einem beherzten Rennen kam er mit einer sehr guten Zeit von 40:05 nur 20 Sekunden hinter Engeländer ins Ziel und wurde damit in seiner Altersklasse M 65 ebenfalls NRW-Vizemeister.
Den erfolgreichen Tag aus Deuzer Sicht vervollständigte Susanne Büdenbender. Nachdem sie in den vergangenen Monaten etwas ruhiger angehen ließ, meldete sie sich nach einem gewohnt kämpferischen Lauf in 44:26 zurück und gewann die Silbermedaille in der W 50! Damit bestätigte sie die zuletzt wieder guten und vielversprechenden Trainingseindrücke.