TuS Deuz

TuS Deuz 1945 e.V.

Herzlich Willkommen

 … auf der offiziellen Homepage des TuS Deuz 1945 e.V. Der Sportverein zählt mittlerweile etwas mehr als 740 Mitglieder und ist in Deuz mit Abstand der mitgliederstärkste Verein. Wir haben mit Fußball, Laufen und Turnen drei Abteilungen integriert und bieten für die Sportinteressierten ein breites Sport- und Freizeitangebot. Ebenso möchten wir von den Spielbetrieben unserer einzelnen Abteilungen so aktuell wie möglich informieren …

Viel Spaß dabei wünscht der TuS Deuz 1945

 

.............................................................................

 

 

Dankeschön Wochenende Berlin 2022 

Aus Westfalen an die Spree: Die Ehrenamtspreisträger*innen 2021 aus dem FLVW beim Dankeschön-Wochenende in Berlin. 

Mit Berliner Charme wurden die westfälischen und sächsischen Ehrenamtspreisträger*innen des Jahres 2021 von ihren Gastgebern zum Dankeschön-Wochenende empfangen und begleitet. Der Berliner Fußball-Verband (BFV) hatte vom 11. bis zum 13. November für seine Gäste ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das von allen Ehrenamtspreisträger*innen als tolles Zeichen der Wertschätzung empfunden wurde.

 

Am Freitagabend kamen die Preisträger*innen der drei Verbände in einem urigen und kultigen Berliner Lokal direkt ins Gespräch, bevor man den Abend in der Unterkunft in großer Runde ausklingen ließ. Am Samstag wurde Berlin bei bestem Wetter von der Wasserseite erkundet. Zuvor fand aber die obligatorische Ehrungsveranstaltung auf dem Ausflugsschiff statt.

In den Begrüßungsworten der Landesverbandsvertreter*innen wurde deutlich, wie wichtig das Ehrenamt und die Menschen in den Vereinen sind. Marianne Finke-Holtz (FLVW-Vizepräsidentin für Vereins- und Verbandsentwicklung) zeigte sich beeindruckt von der Vielfalt des Engagements und machte deutlich, dass alle Preisträger*innen zu Recht nominiert worden seien und gleichzeitig stellvertretend für viele andere Engagierte geehrt wurden. Ebenso wurde immer wieder betont, dass auch die Partnerinnen und Partner, Ehemänner und Ehefrauen einen großen Anteil an der ehrenamtlichen Arbeit mittragen. Die FLVW-Vizepräsidentin überreichte gemeinsam mit Gottfried Dennebier (FLVW-Landesehrenamtsbeauftragter) den Ausgezeichneten ihre Urkunden und Präsente.

 


Zum Bundesliga-Spiel ins Olympiastadion

 

Anschließend wurde die Zeit genutzt, um sich weiter mit den anderen über das gemeinsame Hobby, das Ehrenamt, die Herausforderungen der Vereine oder über Berlin auszutauschen. Und so ging es weiter zum nächsten Programmpunkt, zum Berliner Olympiastadion, wo der 1. FC Köln bei Hertha BSC antrat. Auch für diejenigen, die sich zu keinem der beiden Fan-Lager zählten, war die Stimmung im Stadion ein einmaliges Erlebnis. Danach ging es für die ausgezeichneten Ehrenamtlichen auf eigene Faust auf Entdeckungstour durch die Hauptstadt.

Das Fazit am Sonntag bei der Rückfahrt fiel klar aus: Es waren schöne Tage, ein Zeichen der Anerkennung für das geleistete Ehrenamt und von den Gastgebern des Berliner Fußball-Verbandes (BFV) eine sehr gut organisierte Veranstaltung.  Und auf der Rückfahrt grübelten die einen oder anderen, wen sie bei der nächsten Ausschreibung des DFB-Ehrenamtspreises nominieren und so die Chance geben möchten, an einem ähnlichen Dankeschön-Wochenende teilzunehmen.

 


Als Preisträger*innen waren bei dem Dankeschön-Wochenende dabei:

 

  • Nico Sasse (SSV Stockum)
  • Farhad Banihashemi (FC Azadi Bochum)
  • Franz-Josef Priebisch (TuS Germania Bruchhausen)
  • Michael Grundmann (Post TSV Detmold)
  • Marcel Denneborg (SSV Buer)
  • Thomas Hagebeuker (SC Zurstraße)
  • Carola Kühling (SC Herford)
  • Mike Pellny-Rofalski (SpVg. Arminia Holsterhausen)
  • Thomas Adden (FC 2002 Neuenheerse/Herbram)
  • Ulrich Echtermann (FC Borussia Dröschede)
  • Daniel Pache (TuS Lipperode)
  • Marcel Holle (FC Lübbecke)
  • Armin Sieker (TuS Bad Oeynhausen)
  • David Stüdemann (TuS Ascheberg)
  • Marko Kosanke (FC Kirchhundem)
  • Tobias Berg (SV Westerholt)
  • Rüdiger Honig (TuS Deuz)
  • Andreas Bahne (SC Neuengeseke)
  • Carsten Löchte (FC Eintracht Rheine)
  • Sarah Feld (VfL Eintracht Mettingen)
  • Hubert Wiehagen (SV Westfalia Rhynern)
  • Stefan Lawrenz (SV Spexard)

 

 Quelle und Bildrechteinhaber: FLVW

 

 

 

 

 +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

 

 

Der TuS Deuz 1945 e.V. feierte seinen 75. Geburtstag mit 2 Jahren Verspätung

 

 

 

Der TuS feierte vom 02. September bis zum 04. September 2022, sein 75-jähriges Vereinsjubiläum. Coronabeding musste das Fest um 2 Jahre verschoben werden. 

 

Am Freitag, empfing der Vorstand geladene Gäste und seine Ehrenmitglieder. Der 1. Vorsitzende Hans-Jürgen Stangier begrüsste die Anwesenden mit einem Rückblick der Vereinsgeschichte. Grussworte von einigen Gästen folgten in einer kurzweiligen Weise bis Marco Michel einige verdiente Vorstandsmitglieder mit der Nadel des FLVW ehrte.

 

 Marco Michel, FLVW-Kreisvorsitzender (Zweiter von links) zeichnete beim Festabend die Deuzer Jubilare Reiner Brix, Marion Bode, Rüdiger Honig, den 1. Vorsitzenden Hans-Jürgen Stangier, Rainer Schild und Karl Steiner (von links) aus.

Am Samstag war Deutschrock angesagt. Die bekannte Band "HÖRGERÄT" begeisterte über 500 Besucher am Bahnhofsvorplatz.

 

Der Abschluss fand am Sonntag statt. Den Anfang macht die Irmgarteichener Musikkapelle mit einem Frühschoppen Konzert. Im Anschluss traten auf der Bühne noch einige Düzzer Nachwuchstänzer auf unter der Leitung von Carina Schmidt (KKC Kaan-Marienborn). Bei Sonnenschein klang der Sonntag dann gemütlich aus.

 

Vielen Dank an die Helfer und Organisatoren.

............................................................................ 

 

Jahreshauptversammlung 2021/22

Im Rahmen unserer Deuzer JH 2021/2022, bei der es keine großen Veränderungen im Vorstand gab,
fand auch die Ehrung der Läuferin (Gabi Müller-Scherzant) und des Läufers (Rainer Müller) der Jahre 2020/2021 statt. 

Bei den Fußballern waren es Celina Zorko (Jugend) und Christian Sting

  

 

 

.............................................................................

 

 

 

 

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

 

 

 

wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass uns Corona so lange beschäftigen würde…

 

Und noch immer ist kein Ende in Sicht! Aber wir sind optimistisch , dass bald endlich wieder ein normaler Sportbetrieb möglich sein wird.

 

 

 

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle Mitglieder, die dem TuS in dieser verrückten Zeit die Treue halten!

 

Wir freuen uns schon heute darauf, gemeinsam mit EUCH im nächsten Jahr unser  Vereinsjubiläum zu feiern:

 

 

 

75+2 Jahre TuS Deuz

 

02.09. – 04.09.2022

 

Rund um den alten Bahnhof Deuz

 

.............................................................................

 

 

Ein voller Erfolg war unser Bürgerfest am Deuzer Bahnhof.
Bei trockenem Wetter am Samstag Nachmittag wurden die Gäste vom TVE Netphen und einer Gruppe des Käner Karnevalsverein unterhalten. Die Kita Rabennest, sowie Feuerwehr und DRK rundeten den Nachmittag ab, bevor am Abend die Siegerländer Kultband "HARAKIRI" bis Mitternacht so richtig einheizte. Im Waggon konnte sich der Besucher an reichlich Cocktails aus der Turnabteilung laben.

Sonntag begann der Tag mit einem Gottesdienst unter Leitung des Pfarrers Münkers. Anschliesssend war der Walpersdorfer Musikzug mit einem Frühschoppenkonzert sehr unterhaltsam für jung und alt. Den ganzen Nachmittag über wurden die Gäste mit Speisen wie Erbsensuppe und Reibewaffeln versorgt. Der Veranstalter freut sich schon wieder auf nächstes Jahr, wenn es wieder heisst: DÜZZER Bürgerfest 2020

 

 

 

 

 

.............................................................................

 

Herzenswunsch 

 

2019 Tischtennis

 

2018 Turnen

 

 

Herzlichen Dank an die Sparkasse Siegen

und an alle die geholfen haben

 .............................................................................

 

Susanne Büdenbender und Jonas Winkel Sportler des Jahres!

 

Bei der Sportlerehrung des TuS Deuz im Rahmen der Sportlernacht wurden die Beiden im Alten Bahnhof Deuz von der Laufabteilung für Ihre tollen Leistungen im Jahr 2018 geehrt.

 

Außerdem gab es eine Sonderehrung für die M-35 Mannschaft (Rainer Bonn, Viktor Horch, Tobias Schmechel, Lutz Hellmann) aufgrund der beiden deutschen Meistertitel über 10 km Straße und Marathon! Rainer Müller gewann auch in diesem Jahr wieder den begehrten Allround-Cup für seine Vielseitigkeit.

 

20190202_Sportlerehrung_Deuz

 

.............................................................................

 

 

 

 

 

 

      ISOHO                  KLEIN           VATRO        WALZEN     FLENDER

ISOLIERTECHNIK     UMFORMTECHNIK      SANIERUNG             IRLE            FLUX

 _________________________________________________________________

 

   EWERTS            VOLKSBANK       KROMBACHER    SPARKASSE

     HOTEL             SIEGERLAND               PILS                   SIEGEN