News
Winterlaufserie Porz 2020 Lauf 1 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 27. Januar 2020 um 08:27 Uhr

Starker Auftakt für TuS Deuz bei Winterlaufserie in Porz !

Nachdem viele Deuzer Aktive am Vortag in Wehbach eher winterliche Temperaturen vorfanden, zeigte sich am Sonntag zum Start der beliebten Winterlaufserie in Köln-Porz die Sonne und sorgte fast für frühlingshafte Bedingungen. Bei strahlendem Sonnenschein und milden 8 Grad zeigten die Teilnehmer des TuS Deuz bereits eine gute Frühform.

Den Auftakt machte Gabi Müller-Scherzant über die kurze 5km Distanz. Nach einer starken Vorstellung belegte Gabi mit 19:35 Minuten den dritten Rang im Gesamtklassement der Frauen und gewann souverän ihre Altersklasse W50.

Die Männer wußten über 10km ebenfalls zu überzeugen. Gemeinsam machten sich Bert Schmal und Viktor Horch auf den zweimal zu durchlaufenden 5km Kurs rund um das Gut Leidenhausen und sorgten von Anfang an für eine schnelle Pace. Am Ende belegten Viktor (35:04 Minuten) und Bert (35:08 Minuten) die Plätze 2 und 3 im Gesamteinlauf und gewannen damit ebenfalls ihre Altersklassen M40 bzw. M35. Nils Abdelhedi zeigte mit 38:54 Minuten und  Rang 4 in der Klasse M40 eine gute Leistung. Leider musste Daniel Salbach das Rennen vorzeitig beenden, da er von einer fieberhaften Erkrankung in der Vorwoche noch zu sehr geschwächt war.

Mit insgesamt über 1100 Teilnehmern (alleine 600 im 10km Lauf) war der Auftakt der Winterlaufserie, zur Freude von Organisator und Unikum Helmut Urbach, sehr stark besucht.

20200126_Porz_01

 
Läufertag der LG Olympia Dortmund PDF Drucken E-Mail
Montag, den 20. Januar 2020 um 09:30 Uhr

Fabio Klein knackt die A-Norm und auch Julien mit neuer persönlicher Bestzeit über 800 m

Beim Läufertag der LG Olympia Dortmund in der neuen Helmut-Körnig-Halle gingen Julien und Fabio Klein an den Start.

Julien Klein legte in der M11 direkt los und startete im ersten von zwei Läufen seiner Altersklasse. In einem taktisch guten Rennen lies Julien zunächst die Konkurenz das Renntempo vorgeben und rückte dann in der zweiten und dritten Runde auf den dritten Platz vor. Diesen konnte er bis zum Schluss behaupten. Mit 02:52,53 min belegt Julien damit den insgesamt 6. Platz in einer sehr starken M11 und konnte seine Bestzeit aus Dezember in Stadtallendorf um 5 Sekunden verbessern.

Fabio Klein hatte die B-Norm (M14) mit einer Zeit von 02:24 min bereits im Dezember in Stadtallendorf geschafft. Unter den Augen von Neucoach Michael Kring bereitet er sich für die westfälischen Hallenmeisterschaften im März vor und wollte deshalb in Dortmund laufen. Beim Start setzte sich Fabio direkt mit der Spitzengruppe auf den fünften Platz ab. Bereits in der zweiten Runde konnte er die Nachwuchsathleten vor sich überholen und auf die zweite Position vorrücken. Gegen Ende der dritten Runde überholte Fabio den Führenden und hielt die Spitzenposition bis zum Ende. Mit sehr starken 02:19,93 min verbucht Fabio nicht nur eine neue Bestzeit, sondern knackt auch die A-Norm von 02:20,20 min.

20200119_Laeuferevent_Dortmund_01

 
NRW-Hallenmeisterschaft Düsseldorf 2020 PDF Drucken E-Mail
Montag, den 13. Januar 2020 um 20:53 Uhr

Großartiger Saisonstart für TuS Deuz in Düsseldorf!

Vier Titel und dreimal Platz 2 bei NRW-Hallenmeisterschaft

Schon seit Jahren findet die erste Meisterschaft des Jahres in der Düsseldorfer Leichtathletik Halle im Arena-Sportpark statt. Bei den NRW Hallenmeisterschaften der Senioren gewinnt fast schon traditionell der TuS Deuz seine ersten Titel in der noch jungen Saison.

Mit immerhin sechs Aktiven hatte der TuS Deuz einige „heiße Eisen“ im Feuer. Nur Bert Schmal musste leider krankheitsbedingt kurzfristig passen.

Schon in starker Form präsentierte sich Gabi Müller-Scherzant, die in nur 50 Minuten zwei Starts absolvierte. In beeindruckender Manier wurde Gabi NRW-Meisterin der Altersklasse W50 über 800m (2:35,21 min) und 3000m (11:30,33 min). In den taktisch geprägten Rennen setzte sich Gabi in beiden Rennen am Ende deutlich durch und gewann überlegen ihre ersten Titel im neuen Jahr.

20200112_Duesseldorf_05

Nichts „anbrennen“ ließ die Salchendorferin Susanne Büdenbender über 3000m in der Altersklasse W55. Mit gewohnt gleichmäßigen Rundenzeiten war Susanne mit der guten Zeit von 12:21,42 min nicht zu schlagen und wurde ebenfalls NRW Meisterin.

20200112_Duesseldorf_01

Ihren allerersten Hallenstart absolvierte Petra Henkel aus Niederschelden und zeigte auf Anhieb eine starke Leistung. Hinter der Ausnahmeläuferin Christl Dörschel (SG Wenden) belegte Petra mit 11:54,95 min in der Altersklasse W40 den 2.Platz.

20200112_Duesseldorf_03

Aber auch die Männer des TuS Deuz warteten mit guten Leistungen auf. Bei seinem ersten Start in der neuen Altersklasse M70 gewann Rainer Müller über 3000m mit 12:16,04 min überlegen den Titel. Auch über die eher ungewohnt kurze 800m Distanz war Rainer nur vom mehrfachen deutschen Meister Karl-Heinz (Kalle) König (TV Refrath) zu schlagen. Mit 2:47,44 min belegte er dort Platz 2.

20200112_Duesseldorf_02

Mit einer fulminanten letzten Runde im 3000m Rennen der Altersklasse M50 holte Andreas Senner den führenden Norbert Schneider (Rhein-Berg Runners) fast noch ein. Am Ende wurde Andreas mit nur 1 Sekunde Rückstand in 10:18,63 min NRW-Vizemeister.

Bei seinem Debut über 3000m und seinem ersten Hallenrennen überhaupt, zeigte Neuzugang Thomas Lorsbach eine überzeugende Leistung. Nach einer beherzten Vorstellung belegte Thomas mit 10:10,89 min in der hochkarätig besetzten Klasse M35 den 7.Platz.

20200112_Duesseldorf_04

 
Silvesterlauf Obernau 2019 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Januar 2020 um 12:39 Uhr

Gute Ergebnisse für Deuzer Läufer, Gutes Comeback von Sascha Fiedler!

Weiterlesen...
 
Silvesterlauf Merheimer Heide 2019 PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 01. Januar 2020 um 12:18 Uhr

Klassensiege für Gabi Müller-Scherzant und Andreas Senner in Köln!

Beim 44. Kölner Silvesterlauf in der Merheimer Heide wollten Gabi Müller-Scherzant und Andreas Senner zum Abschluss des Jahres noch einmal ihre Form überprüfen.

Beide waren in ihren Altersklassen auf dem 3-Runden-Kurs über 10km erwartungsgemäß nicht zu schlagen. Mit ordentlichen 36:54 Minuten gewann Andreas die Klasse M50, während Gabi in der Klasse W50 mit 41:11 Minuten an der Spitze lag und Platz 5 im Gesamteinlauf der Frauen belegte. Beide absolvierten den Silvesterlauf aus dem Training heraus, da sie die Prioritäten auf die kommenden Meisterschaften legen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 139